Die Insel auf der Insel
|
Wasser
|
Erde
|
Pfade auf den Spuren der Geschichte
|
Mittelmeermacchia
|
Wie Du es Dir wünscht
Twitter
Facebook
Sardinia Vacation Valledoria Nature
Ciao Valledoria
Italian
English
Sport
Natur
Kultur
Routen
►Wie Du es Dir wünscht/

Wie Du es Dir wünscht


Sardinien wie Du es Dir wünscht ... in Valledoria

Ich surfe mit großem Interesse im Internet und suche nach Orten, wo ich meinen Urlaub in Sardinien verbringen kann.

Ich habe mich den ganzen Abend damit beschäftigt, bei Google verschiedene Stichwörter einzugeben, ... Ferien am Meer in Sardinien, Urlaub auf Sardinien, und tausende andere.
Es werden immer die gleichen Webseiten über Sardinien aufgeführt, Supermärkte für Pauschalreisen und "Urlaubspakete", und unzählige Angebote, die mich erwarten, wenn ich auf den "Buchen" Button klicke, den ich auf jeder Seite finde und der nur auf mich wartet ... ich öffne das Angebot und stoße auf zwei Worte, zwei Fotos und den Preis am Fuße der Seite.

Ist das wirklich das Sardinien, das ich suche?
Wie wähle ich mein Reiseziel aus?

Ein Freund von mir hat mir von einer neuen Vision erzählt. Er sprach von eine Projekt, das einen umweltfreundlichen Tourismus anstrebt. Dieses Projekt wird von einem sardischen gemeinnützigen Verein gefördert, dem einfache Leute eines Ortes angehören, die sich zusammengetan haben, um ein geschütztes Gebiet vorzustellen, nämlich ein Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung an der Mündung des Flusses Coghinas, aber ich kann mich nicht an den Namen des Ortes erinnern.
Wie war der doch noch gleich ... Valle... Gleich komme ich drauf. Ach jetzt fällt es mir wieder ein! Der Ort heißt Valle... und "Doria!". Ja, Valledoria, genau!
Mein Freund erzählte mir, dass die Vereinsmitglieder sich zur Vereinfachung der Kommunikation einen einfach zu merkenden Namen ausgewählt haben. Und es stimmt! Der Name des Vereins ist Ciao Valledoria.
Mal sehen, soweit ich weiß, gibt es diese Projekt erst seit Kurzem. Versuchen wir es mal mit Google.
Ciao Valledoria... Da haben wir es ja!
www.ciaovalledoria.it. Diese Idee, ein Gebiet von den Entwicklungszielen ausgehend anzubieten, und einen ganzjährigen Tourismus, ab vom gewöhnlichen Strandurlaub, zu fördern, ist ja interessant.
Ah, und mit von der Partie sind auch die Urlaubsveranstalter. Sie haben hier für mehrere verschiedene Inhalte einen Platz eingeräumt, wobei sie alle gemeinsam eine umweltgerechte Entwicklungslinie aufzeigen. Das ist sehr interessant ...

Verkaufen sie denn hier keine Ferien? Ach, wohl nicht. Sie haben für die Veranstalter einen Bereich eingerichtet, indem diese sich selbst vorstellen, doch um ihre Dienstleistungen zu buchen, kann man sich direkt an sie wenden.  "Direkt" ... Perfekt!
Was für eine Art von Urlaub wünsche ich mir also? Naja, ich bin das ganze Jahr mit Arbeit und Familie beschäftigt, da täte ein Entspannungsurlaub sehr gut. Dennoch, wäre ein bißchen Bewegung nicht schlecht, um den im Winter angesammelten Bauchspeck los zu werden.
Hier werden alle möglichen Wassersportarten, wie Kanufahren, Kitesurfen, Segeln und Windsurfen, angeboten. Aha, es werden aber auch die verschiedenen Arten von Urlaub vorgestellt, die ich hier machen kann ... einen Hotelurlaub (ach ja, dann brauche ich mich um nichts kümmern), eine Ferienwohnanlage oder Residence (da habe ich Leute um mich herum und schlage im Swimmingpool Blasen). Klar, wenn ich schon in Sardinien bin, ist das Meer natürlich, wenn es schön ist, ein Traum. Ja, und hier haben wir also den Campingplatz (Zelten, was für ein Abenteuer. Mittlerweile sind die aber bestens ausgestattet, von wegen Zelt!). Man könnte aber auch in einer Ferienwohnung unterkommen (das ist, als wäre man zu Hause. Da kann ich mich ganz unverblümt mit meiner Frau weiter streiten). Ferienhäuser (schön, da sind wir ganz für uns allein), Bed and Breakfast (ich weiß ja nicht genau, wie man das ausspricht, aber das ist ja gerade groß in Mode ... und es ist so einfach und unkompliziert).
Am Besten wäre es ja, wenn man alles mal ausprobiert... tja, aber wer hat denn schon die nötige Zeit dazu... Jetzt schauen wir mal nach ernsthafteren Dingen. Mal sehen was es hier so zu essen gibt (wir tun immer so, aber wenn der Bauch grummelt, stehen wir in der ersten Reihe)...

Ach sieh mal einer an, hier haben sie eine Seite mit den ortstypischen Gerichten veröffentlicht. Mal sehen, wie sie hier die Spanferkel zubereiten, und was ist den dieses Zuppa Gallurese? So so, dann gibt es auch Gerichte, die mit den hier angebauten Produkten zubereitet werden, Artischocken! Wie lecker. Ich glaube, dieser Ort gefällt mir tatsächlich sehr gut.
Aber da ist ja der Fluß ... und wahrscheinlich auch Mücken! Was, hier gibt es gar nicht so viele?

Hier zieht immer ein Lüftchen?! Na, wenigstens kommt man abends nicht immer um vor Hitze. In der Stadt kommt man im August ja um, wenn man keine Klimaanlage hat... Super, diese Bootsausflüge auf dem Fluß, bei denen man Birdwatching, also Vögel beobachten kann!

Das ist ja lustig, hier haben sie eine Seite eingerichtet, die "wie du es Dir wünscht" heißt. Wie jetzt? Diese Seite spricht mich und meine Wünsche direkt an! Wenn ich also meinen Urlaub genau so planen kann, wie ich es mir wünsche, dann ist dies genau der richtige Urlaubsort für mich. Ich buucheeeeeee!

Ach ja, richtig, hier kann man ja gar nichts buchen, hier wird nichts verkauft. Gut, dann nehme ich eben über die Einträge mit den Informationen über die Veranstalter direkt Kontakt auf. Da steht ja alles: Telefonnummer, Email-Adresse, Website und auch einige Informationen über ihre Angebote. Ich einige mich direkt mit ihnen.
Wir finden sicherlich das richtige für meine Bedürfnisse. Valledoria ... ich komme!
Ach wie schön, meine Ferien in Sardinien. Sardinien...du bist mein!...mit Respekt ... natürlich!

 

Ciao Valledoria - Gemeinnütziger Verein - nachhaltigen Tourismus - Valledoria (SS) - Italy